Markenpositionierung

Die Markenpositionierung bezeichnet das gezielte, planmäßige Schaffen einer möglichst unverwechselbaren, erfolgsträchtigen Stellung beim Kunden im Verhältnis zum Wettbewerb.

Als Onlinehändler bereichert BAUR den Tag der werteorientierten/selbstbewussten Frau im Alter von 40 bis 54 mit passgenauen/inspirierenden/persönlichen Ideen und Angeboten für Fashion, Home und Lifestyle.

Markenkern

Der Markenkern umfasst das zentrale Nutzenversprechen (funktionaler Produktnutzen und/oder emotionaler Zusatznutzen) einer Marke gegenüber dem Verbraucher und dient der Abgrenzung gegenüber anderen Marken. Der Markenkern ist Ausgangsbasis aller weiteren Markenaktivitäten.

Die Markenwerte orientieren sich stark an dem Beziehungsstatus Kundin/BAUR und davon abgeleitet bringt der Markenkern das Nutzenversprechen an die Kundin zum Ausdruck.

Markenkern: Positives Lebensgefühl
Unterstützung/Förderung lebensfroher Momente/Situationen durch inspirierende und erfrischende Angebote/Ideen, die genau auf die Kundin zugeschnitten sind und ihr beim Shoppen als auch beim Tragen/Nutzen ein gutes Gefühl geben.

Markenwerte

Grundlage für jede Markenstrategie sind Markenwerte, denn Marken sind mehr als nur Logos, Claims und Farben. Marken vermitteln Werte. Sie prägen den Alltag, beeinflussen Ansichten und steuern Verhalten. Deshalb ist das Ziel einer jeden Markenstrategie, relevante Markenwerte zu entwickeln, um eine einzigartige und unverwechselbare Markenidentität zu erschaffen.

Für BAUR ist eine Markenpersönlichkeit definiert, die sich in den Markenwerten widerspiegeln. Folgende Eigenschaften bezeichnen die Persönlichkeitsstruktur/Identität von BAUR.

  • Substanzwerte (Basis, allgemeiner Natur, Branchen-typisch)
    aktiv, sympathisch, kundenorientiert, verlässlich, ehrlich
  • Kernwerte (Werte, die tief im Unternehmen verankert sind)
    nah, qualitativ, zeitgemäß, erfrischend, weiblich, wertig
  • Diff. Kernwerte (Entscheidend für die Wiedererkenn- und Unterscheidbarkeit)
    vertraut, inspirativ

Um die hierarchische Anordnung der Markenwerte anschaulicher darzustellen, werden diese bei BAUR mit Hilfe einer Analogie beschrieben. Die Substanzwerte sind Werte, die eine die Freundin beschreiben, die Kernwerte eine gute Freundin und die diff. Kernwerte beschreiben das Verhältnis zur besten Freundin. Demzufolge soll BAUR als „beste Freundin“ wahrgenommen werden.

Tonalität

Die Tonalität der Marke beschreibt Charaktereigenschaften der Marke, Markenbeziehungen und Markenerlebnisse. Sie umfasst Gefühle und Emotionen, welche aus den Persönlichkeitseigenschaften der Marke resultieren.

Tonalität BAUR: zeitgemäß, sympathisch, begeisternd, authentisch

Die Tonalität gibt sowohl den „Grundton“ der verbalen Kommunikation (Tone of Voice) als auch den der Bildsprache vor. Die Bildsprache und Tone of Voice von BAUR emotionalisieren (positives Lebensgefühl) und zeigen situative Szenen und Details, die Geschichten erzählen (Storytelling, Produkte in Anwendung).

Weitere Informationen zur Tonalität finden Sie in der Kategorie Tone of Voice.